Kontakt | Adressen | Impressum | Kooperation Phytopharmaka

Das Projekt „Heilpflanzen im Biologieunterricht:
Von der Pflanze zum Arzneimittel“

Im Mittelpunkt des Projektes stehen innovative Unterrichtsmaterialien - entwickelt zur Gestaltung eines lebendigen, spannenden und praxisorientierten Biologieunterrichts.

Ziel des Projektes ist es Schülerinnen und Schüler für das Thema „Pflanzen als Arzneimittel“ zu begeistern. Sie lernen ausgewählte Heilpflanzen, deren Wirkmechanismen im Körper und die Techniken zur Verarbeitung von Pflanzen zu Phytopharmaka, durch moderne Lehr- und Lernmaterialien kennen – Botanik zum Anfassen! Ein weiterer Aspekt unserer Bildungskiste ist das Ziel, dass Kinder die biologische Vielfalt von Pflanzen und deren Nutzen für die Heilung eines Menschen kennen lernen.

Hierzu werden den Lehrkräften des Faches Biologie gebrauchsfertige Lehrmaterialien zur Verfügung gestellt – „Die Bildungskiste“!

Die „Bildungskiste“ – Eine Kiste, die es in sich hat!

„Die Bildungskiste“ ist das Herzstück des von der Kooperation Phytopharmaka geförderten Projektes „Heilpflanzen im Biologieunterricht“.

Hinter dem Konzept steht das Zentrum für Didaktik der Biologie der Universität Münster mit dem geschäftsführenden Direktor Herrn Prof. Marcus Hammann und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Frau Dr. Jutta Lumer. Unter fachlicher Begleitung von Frau Prof. Karen Nieber, Universität Leipzig, und Herrn Prof. Jürgen Reichling, Universität Heidelberg, wurden die Lehr- und Lernmaterialien ausgearbeitet.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen wurden die Lernmaterialien erprobt.

Öffnen Sie auf den folgenden Seiten die Bildungskiste und informieren Sie sich im Detail über deren Inhalt und alles Wissenswerte, was die spannende Kiste für Sie bereit hält.

Die Kooperation Phytopharmaka wünscht Ihnen

Viel Spaß!